Jetzt Overnight-Versand (1-2 Tage Lieferzeit) in Deutschland verfügbar

Mifegyne erfahrungen

Mifegyne erfahrungen

Mifegyne kaufen holland

Mifegyne erfahrungen : Die Erfahrungen mit Mifegyne sind von Person zu Person unterschiedlich, aber in den meisten Fällen ist es sicher und wirksamMifegyne online kaufen ohne rezept

Mifegyne-Tabletten enthalten Mifepriston, ein Antihormon, das wirkt, indem es die Wirkung von Progesteron blockiert, dem Hormon, das für die Fortsetzung der Schwangerschaft benötigt wird. Daher kann Mifegyne eine Schwangerschaftsunterbrechung verursachen. Es kann auch verwendet werden, um den Eingang (Cervix) der Gebärmutter (Uterus) zu erweichen und zu öffnen. Abtreibungspille kaufen Holland.

Die Anwendung von Mifegyne wird empfohlen:
1) Für den medikamentösen Schwangerschaftsabbruch:spätestens 63 Tage nach dem ersten Tag Ihres letzten Menstruationszyklus,in Kombination mit einem zweiten Arzneimittel, einem Prostaglandin (einer Substanz, die
Kontraktion der Gebärmutter und Erweichung des Gebärmutterhalses), die Sie 36 bis 48 Stunden nach der Einnahme einnehmen
Mifegyne.
2) Zur Erweichung und Eröffnung des Muttermundes vor dem chirurgischen Schwangerschaftsabbruch während der
erstes Trimester.
3) Als Vorbehandlung vor der Verabreichung von Prostaglandinen zum Schwangerschaftsabbruch für medizinische Zwecke
Gründen nach dem 3. Schwangerschaftsmonat.
4) Zur Geburtseinleitung in Fällen, in denen der Fötus im Mutterleib gestorben ist und dies nicht möglich ist
andere medizinische Behandlungen (Prostaglandin oder Oxytocin) anzuwenden.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Mifegyne beachten?

Nehmen Sie Mifegyne nicht ein

• Auf alle Fälle,

wenn Sie allergisch gegen Mifepriston oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindAbschnitt

6),wenn Sie an Nebenniereninsuffizienz leiden,wenn Sie an schwerem Asthma leiden, das medikamentös nicht ausreichend behandelt werden kann,wenn Sie an hereditärer Porphyrie leiden.

 Zusätzlich,Bei Schwangerschaftsabbruch bis 63 Tage nach Ihrem letzten Menstruationszyklus:wenn Ihre Schwangerschaft nicht durch einen biologischen Test oder eine Ultraschalluntersuchung bestätigt wurde,wenn der erste Tag Ihres letzten Menstruationszyklus mehr als 63 Tage zurückliegt,wenn Ihr Arzt eine Eileiterschwangerschaft vermutet (das Ei wird außerhalb der Gebärmutter eingenistet),wenn Sie das ausgewählte Prostaglandin-Analogon nicht einnehmen können.Zur Erweichung und Öffnung des Muttermundes vor dem chirurgischen Schwangerschaftsabbruch:wenn die Schwangerschaft nicht durch einen biologischen Test oder eine Ultraschalluntersuchung bestätigt wurde,wenn Ihr Arzt eine Eileiterschwangerschaft vermutet,wenn der erste Tag Ihres letzten Menstruationszyklus 84 Tage oder länger zurückliegt.Bei Schwangerschaftsabbruch über den 3. Schwangerschaftsmonat hinaus: wenn Sie das ausgewählte Prostaglandin-Analogon nicht einnehmen können

Warnung und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Mifegyne einnehmen, wenn Sie eine Leber- oder Nierenerkrankung haben, wenn Sie an Anämie oder Mangelernährung leiden. wenn Sie an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung (Herz- oder Kreislauferkrankung) leiden, wenn Sie ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben. Zu den Risikofaktoren gehört ein Alter von über 35 JahrenJahren und Zigarettenraucher oder mit Bluthochdruck, hohen Cholesterinwerten im Blut oderDiabetes,wenn Sie an einer Krankheit leiden, die die Blutgerinnung beeinträchtigt,wenn Sie an Asthma leiden.Wenn Sie eine Spirale zur Empfängnisverhütung verwenden, muss diese entfernt werden, bevor Sie Mifegyne einnehmen.Vor der Einnahme von Mifegyne wird Ihr Blut auf den Rhesusfaktor untersucht. Wenn Sie Rhesus-negativ sindIhr Arzt wird Sie über die erforderliche Routinebehandlung informieren. Andere Arzneimittel und Mifegyne

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor kurzem eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmenArzneimittel, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel.Informieren Sie Ihren Arzt insbesondere, wenn Sie Folgendes einnehmen:Kortikosteroide (zur Behandlung von Asthma oder anderen Entzündungsbehandlungen)Ketoconazol, Itraconazol (zur antimykotischen Behandlung)Erythromycin, Rifampicin (Antibiotika)Johanniskraut (natürliches Heilmittel zur Behandlung leichter Depressionen)Phenytoin, Phenobarbital, Carbamazepin (zur Behandlung von Krampfanfällen; Epilepsie)nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) wie Acetylsalicylsäure oder Diclofenac.

Mifegyne zusammen mit Speisen und Getränken
Grapefruitsaft sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie mit Mifegyne behandelt werden.
Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit
Schwangerschaft
Ausbleiben eines Schwangerschaftsabbruchs (fortgesetzte Schwangerschaft) nach Einnahme von Mifegyne allein oder in
Kombination mit Prostaglandin und bis zur Entbindung durchgeführt wurde mit Geburtsfehlern in Verbindung gebracht.
Das Ausfallrisiko steigt:

Wenn das Prostaglandin nicht gemäß den Verschreibungsinformationen des Medikaments verabreicht wird
(siehe Abschnitt 3)

Mit der Dauer der Schwangerschaft

Mit der Anzahl der Schwangerschaften, die Sie zuvor hatten
Wenn der Schwangerschaftsabbruch nach der Einnahme dieses Arzneimittels oder einer Kombination von Arzneimitteln fehlschlägt, gibt es eine
unbekanntes Risiko für den Fötus. Wenn Sie sich entscheiden, mit der Schwangerschaft fortzufahren, seien Sie vor der Geburt vorsichtig
Überwachung und wiederholte Ultraschalluntersuchungen unter besonderer Berücksichtigung der Gliedmaßen, in a
Fachklinik durchgeführt werden. Ihr Arzt wird Sie weiter beraten.
Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Schwangerschaftsabbruch fortzufahren, wird eine andere Methode angewendet.
Ihr Arzt wird Sie über die Möglichkeiten beraten.
Stillen
Wenn Sie stillen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden. Stillen Sie währenddessen nicht
wenn Sie Mifegyne einnehmen, da dieses Arzneimittel in die Muttermilch übergeht.
Fruchtbarkeit
Dieses Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Sie können sofort wieder schwanger werden
Kündigung abgeschlossen ist. Sie sollten sofort nach Beendigung der Empfängnisverhütung beginnen
Die Schwangerschaft wird von Ihrem Arzt bestätigt.
Fahren und Bedienen von Maschinen
Schwindel kann als Nebenwirkung im Zusammenhang mit dem Abtreibungsprozess auftreten. Seien Sie beim Fahren besonders vorsichtig
oder das Bedienen von Maschinen nach der Einnahme dieses Arzneimittels, bis Sie wissen, wie Mifegyne auf Sie wirkt.

Wie ist Mifegyne einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Fragen Sie Ihren Arzt bzw

Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.

1) Medizinische Beendigung einer sich entwickelnden intrauterinen Schwangerschaft (MToP) Schwangerschaftsabbruch bis 49 Tage nach Ihrem letzten MenstruationszyklusDosierung bei Erwachsenen 3 Tabletten zum EinnehmenEinnahme der TabletteSchlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit einem Glas Wasser in Anwesenheit eines Arztes oder eines Mitarbeiterssein medizinisches PersonalNehmen Sie das Prostaglandin-Analogon 36 – 48 Stunden nach Mifegyne ein. Das Prostaglandin ist entwedergegeben als Tabletten, die mit Wasser geschluckt werden sollten (Misoprostol 400 Mikrogramm) oder alsein Vaginalzäpfchen (Gemeprost 1 mg).Wenn Sie innerhalb von 45 Minuten nach Einnahme der Mifepriston-Tabletten erbrechen, sprechen Sie mit Ihrem Arztsofort. Sie müssen die Tabletten erneut einnehmen.Schwangerschaftsabbruch 50 – 63 Tage nach Ihrem letzten Menstruationszyklus

Dosierung bei Erwachsenen

3 Tabletten zum Einnehmen

Einnahme der Tablette

Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit einem Glas Wasser in Anwesenheit eines Arztes oder eines Mitarbeiters sein medizinisches PersonalNehmen Sie das Prostaglandin-Analogon 36 – 48 Stunden nach Mifegyne ein. Das Prostaglandin ist ein Vaginalzäpfchen (Gemeprost 1 mg). Wenn Sie innerhalb von 45 Minuten nach Einnahme der Mifepriston-Tabletten erbrechen, sprechen Sie mit Ihrem Arztsofort. Sie müssen die Tabletten erneut einnehmen.Diese Methode beinhaltet Ihre aktive Teilnahme und Sie sollten sich daher bewusst sein, dass:Sie müssen das zweite Medikament (das Prostaglandin enthält) einnehmen, um dies sicherzustellen Behandlung ist wirksam. Sie müssen innerhalb von 14 – 21 Tagen nach der Einnahme an einer Kontrolluntersuchung (3. Konsultation) teilnehmen Mifegyne, um zu überprüfen, ob Ihre Schwangerschaft vollständig ausgetrieben wurde und Sie es sind Gut.

Der Zeitplan für den medizinischen Schwangerschaftsabbruch sieht wie folgt aus:

1) Im Verschreibungszentrum erhalten Sie Mifegyne, das oral eingenommen werden muss.

2) 36 – 48 Stunden danach wird das Prostaglandin-Analogon verabreicht. Sie sollten bei bleiben ruhen Sie sich 3 Stunden lang aus, nachdem Sie das Prostaglandin-Analogon erhalten haben.

3) Der Embryo kann ausgestoßen werden innerhalb weniger Stunden nach Einnahme des Prostaglandin-Analogons oder in den nächsten Tagen. Du nach der Einnahme von Mifegyne vaginale Blutungen haben, die durchschnittlich 12 Tage anhalten, und der Fluss wird mit fortschreitender Zeit leichter.

4) Sie müssen innerhalb von 14 bis 21 Tagen nach der Einnahme von Mifegyne zur Nachsorge ins Zentrum zurückkehren Rücksprache, um sicherzustellen, dass die Ausweisung vollständig ist.

Wenden Sie sich umgehend an Ihr Verschreibungszentrum:

  • wenn Sie länger als 12 Tage vaginale Blutungen haben und/oder wenn diese sehr stark sind (z
    brauchen mehr als 2 Damenbinden pro Stunde für 2 Stunden)
  • wenn Sie starke Bauchschmerzen haben
  • wenn Sie Fieber haben oder wenn Ihnen kalt ist und Sie zittern.
    Ein weiterer wichtiger Punkt, an den Sie sich erinnern sollten:
  • Eine vaginale Blutung bedeutet nicht, dass die Austreibung abgeschlossen ist.
    Uterusblutungen beginnen normalerweise 1 bis 2 Tage nach der Einnahme von Mifegyne.
    In seltenen Fällen kann es vor der Einnahme des Prostaglandins zu einer Ausscheidung kommen. Es ist wichtig, dass Sie
    werden überprüft, um zu bestätigen, dass eine vollständige Evakuierung stattgefunden hat und Sie zum zurückkehren müssen
    Zentrum dafür.
    Wenn die Schwangerschaft anhält oder die Austreibung unvollständig ist, wird Ihr Arzt Sie über die Möglichkeiten informieren
    zum Abschluss des Schwangerschaftsabbruchs.
    Es wird empfohlen, dass Sie sich bis zum nicht zu weit von Ihrem Verschreibungszentrum entfernen
    Nachberatung erfolgt.
    Rufen Sie in Notfällen oder bei Fragen Ihr Verschreibungszentrum an oder besuchen Sie es.
    Sie müssen nicht auf Ihren Folgetermin warten.
    2) Zur Erweichung und Eröffnung des Muttermundes vor chirurgischem Schwangerschaftsabbruch:
    Dosierung bei Erwachsenen
  • 1 Tablette zum Einnehmen

Einnahme der Tablette

  • Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit einem Glas Wasser
  • Wenn Sie innerhalb von 45 Minuten nach Einnahme der Mifepriston-Tablette erbrechen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt
    sofort. Sie müssen eine weitere Tablette einnehmen.
    Der Zeitplan für den medizinischen Schwangerschaftsabbruch sieht wie folgt aus:
    1) Im Verschreibungszentrum erhalten Sie Mifegyne, das oral eingenommen werden muss
    2) 36 bis 48 Stunden danach kommen Sie für die Operation in das verschreibende Zentrum zurück
    Verfahren.
    Ihr Arzt wird Ihnen das Verfahren erklären. Es ist möglich, dass Sie Blutungen bekommen
    nach der Einnahme von Mifegyne, vor der Operation.
    In seltenen Fällen kann es auch vor der Operation zu einer Austreibung kommen. Es ist wichtig, dass Sie zu den zurückkehren
    Zentrum, um zu bestätigen, dass eine vollständige Evakuierung stattgefunden hat.
    Sie müssen in das für die Operation ausgewählte Zentrum zurückkehren.
    Rufen Sie in Notfällen oder bei Fragen Ihr Verschreibungszentrum an oder besuchen Sie es.
    Sie müssen nicht auf Ihren Folgetermin warten.
    3) Bei Schwangerschaftsabbruch über die ersten drei Schwangerschaftsmonate hinaus:
    Dosierung bei Erwachsenen
  • 3 Tabletten zum Einnehmen
    Einnahme der Tablette
  • Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit einem Glas Wasser
  • 36 – 48 Stunden nach diesem Arzneimittel nehmen Sie das Prostaglandin-Analogon ein, das wiederholt werden kann
    mehrmals in regelmäßigen Abständen, bis die Kündigung abgeschlossen ist.
  • Wenn Sie innerhalb von 45 Minuten nach Einnahme der Mifepriston-Tabletten erbrechen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt
    sofort. Sie müssen die Tabletten erneut einnehmen

4) Zur Geburtseinleitung bei unterbrochener Schwangerschaft (intrauteriner Fruchttod).
Dosierung bei Erwachsenen

  • 3 Tabletten, die zwei Tage lang täglich oral eingenommen werden
    Einnahme der Tablette
  • Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit einem Glas Wasser
  • Wenn Sie innerhalb von 45 Minuten nach Einnahme der Mifepriston-Tabletten erbrechen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt
    sofort. Sie müssen die Tabletten erneut einnehmen.
    Anwendung bei Jugendlichen
    Zur Anwendung von Mifegyne bei Jugendlichen liegen nur begrenzte Daten vor.
    Wenn Sie eine größere Menge Mifegyne eingenommen haben, als Sie sollten
    Wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder suchen Sie das nächstgelegene Krankenhaus auf
    Notaufnahme.
    Der Arzt wird Ihnen die genaue Menge an Mifegyne geben; Es ist daher unwahrscheinlich, dass Sie es einnehmen werden
    zu viele tabletten. Die Einnahme zu vieler Tabletten kann Symptome einer Nebenniereninsuffizienz hervorrufen. Anzeichen von Akut
    eine Intoxikation kann eine fachärztliche Behandlung erfordern, einschließlich der Verabreichung von Dexamethason.
    Wenn Sie die Einnahme von Mifegyne vergessen haben
    Wenn Sie einen Teil der Behandlung vergessen, ist es wahrscheinlich, dass die Methode nicht vollständig ist
    Wirksam. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Einnahme von Mifegyne oder den verordneten Teil der Behandlung vergessen haben.
    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  1. Mifegyne erfahrungen
    Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
    Schwerwiegende Nebenwirkungen:
  • Allergische Reaktion. Hautausschlag, lokalisierte Schwellung des Gesichts und/oder des Kehlkopfes, die mit Urtikaria einhergehen kann
    Andere schwerwiegende Nebenwirkungen:
  • Fälle von schwerem oder tödlichem toxischem oder septischem Schock. Fieber mit Muskelkater, schneller Herzschlag,
    Schwindel, Durchfall, Erbrechen oder Schwächegefühl. Diese Nebenwirkung kann auftreten, wenn Sie das nicht einnehmen
    zweites Medikament, die Misoprostol-Tablette, oral.
    Wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich SOFORT an Ihren Arzt oder gehen Sie zu Ihrem Arzt
    Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses.
    Andere Nebenwirkungen
    Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen):
  • Uteruskontraktionen oder -krämpfe
  • Durchfall
  • Übelkeit oder Übelkeit (Erbrechen)
    Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):
  • starkes Bluten,
  • Magen-Darm-Krämpfe leicht oder mäßig
  • Infektion der Gebärmutter (Endometritis und entzündliche Beckenerkrankung)
    Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):
  • Blutdruckabfall
    Selten (kann bis zu 1 von 1000 Behandelten betreffen):
  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • allgemeines Unwohlsein oder Müdigkeit
  • vagale Symptome (Hitzewallungen, Schwindel, Schüttelfrost)
  • Nesselsucht und Hauterkrankungen, die schwerwiegend sein können
  • Uterusruptur nach Prostaglandingabe im zweiten und dritten Trimenon
    der Schwangerschaft, insbesondere bei Mehrgebärenden oder bei Frauen mit Kaiserschnittnarbe
  1. Wie ist Mifegyne aufzubewahren?
    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
    In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.
    Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „EXP“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Der Ablauf
    Datum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.
    Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn die Schachtel oder die Blisterpackung Anzeichen von Beschädigung aufweisen.
    Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie man es wegwirft
    Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden. Diese Maßnahmen tragen zum Umweltschutz bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert