Jetzt Overnight-Versand (1-2 Tage Lieferzeit) in Deutschland verfügbar

Abtreibungspillen in Deutschland kaufen

Abtreibungspillen

Abtreibungspille online kaufen ohne rezept

Abtreibungspillen werden für den medizinischen Schwangerschaftsabbruch im Falle einer frühen Schwangerschaft verwendet. Der medizinische Schwangerschaftsabbruch ist ein Verfahren, bei dem Medikamente verwendet werden, um eine Schwangerschaft zu beenden. Eine medizinische Abtreibung erfordert keine Operation oder Anästhesie. Es kann in einer Arztpraxis oder zu Hause mit Folgebesuchen bei Ihrem Arzt begonnen werden. Es ist am sichersten und effektivsten während des ersten Trimesters der Schwangerschaft. Abtreibungspillen – Mifepriston und Misoprostol werden für medizinische Abtreibungen verwendet

Ein medizinischer Schwangerschaftsabbruch ist eine wichtige Entscheidung mit emotionalen und psychologischen Folgen. Wenn Sie dieses Verfahren in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was es beinhaltet, Nebenwirkungen, mögliche Risiken, Komplikationen und Alternativen. Unsere besten Abtreibungspillen sind : Contrakit, Unwanted kit, MTP KIT , Mifegyne.
Besuch https://abtreibungspillekaufen.online/

Risiken
Zu den möglichen Risiken eines medizinischen Schwangerschaftsabbruchs gehören:

Unvollständiger Schwangerschaftsabbruch, dem möglicherweise ein chirurgischer Schwangerschaftsabbruch folgen muss
Eine anhaltende Schwangerschaft, wenn das Verfahren nicht funktioniert
Starke und anhaltende Blutungen
Infektion
Fieber
Beschwerden des Verdauungssystems
Wenn Sie sich entscheiden, die Schwangerschaft fortzusetzen, nachdem Sie Arzneimittel eingenommen haben, die bei einem medizinischen Schwangerschaftsabbruch verwendet werden, besteht möglicherweise das Risiko schwerer Schwangerschaftskomplikationen.

Es hat sich nicht gezeigt, dass ein medizinischer Schwangerschaftsabbruch zukünftige Schwangerschaften beeinflusst, es sei denn, es treten Komplikationen auf.

Medizinische Abtreibung ist keine Option, wenn Sie:

Sind in Ihrer Schwangerschaft zu weit fortgeschritten. Sie sollten keinen medizinischen Schwangerschaftsabbruch versuchen, wenn Sie länger als neun Wochen (nach Beginn Ihrer letzten Periode) schwanger sind. Einige Arten von medizinischen Abtreibungen werden nicht nach sieben Schwangerschaftswochen durchgeführt.
Haben Sie derzeit ein Intrauterinpessar (IUP).
Haben Sie eine vermutete Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter. Dies wird Eileiterschwangerschaft genannt.
Haben Sie bestimmte medizinische Bedingungen. Dazu gehören Blutungsstörungen; bestimmte Herz- oder Blutgefäßerkrankungen; schwere Leber-, Nieren- oder Lungenerkrankung; oder eine unkontrollierte Anfallsleiden.
Nehmen Sie einen Blutverdünner oder bestimmte Steroidmedikamente ein.
Kann keine Folgebesuche bei Ihrem Anbieter machen oder hat keinen Zugang zur Notfallversorgung.
Haben Sie eine Allergie gegen das verwendete Arzneimittel.

Wie Sie sich vorbereiten
Vor einer medizinischen Abtreibung wird Ihr Arzt wahrscheinlich:

Bewerten Sie Ihre Krankengeschichte und Ihren allgemeinen Gesundheitszustand
Bestätigen Sie Ihre Schwangerschaft mit einer körperlichen Untersuchung
Führen Sie eine Ultraschalluntersuchung durch, um die Schwangerschaft zu datieren und überprüfen Sie, ob sie sich nicht außerhalb der Gebärmutter befindet (Eileiterschwangerschaft) und kein Tumor, der sich in der Gebärmutter entwickelt hat (Molschwangerschaft).
Führen Sie Blut- und Urintests durch
Erklären Sie, wie das Verfahren funktioniert, die Nebenwirkungen und mögliche Risiken und Komplikationen
Die Entscheidung für eine Abtreibung zu treffen, ist möglicherweise nicht einfach. Erwägen Sie, Unterstützung von Ihrem Partner, einem Familienmitglied oder einem Freund zu suchen, wenn Sie über Ihre Möglichkeiten nachdenken. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten, Ihnen dabei zu helfen, Alternativen abzuwägen und die Auswirkungen zu berücksichtigen, die das Verfahren auf Ihre Zukunft haben könnte.

Kein Gesundheitsdienstleister ist verpflichtet, einen elektiven Schwangerschaftsabbruch durchzuführen. An manchen Orten ist eine freiwillige Abtreibung möglicherweise nicht legal. Oder es können bestimmte gesetzliche Anforderungen und Wartezeiten gelten, bevor ein elektiver Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden kann. Wenn Sie wegen einer Fehlgeburt einen Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen, sind keine besonderen gesetzlichen Anforderungen oder Wartezeiten erforderlich.

Was Sie erwarten können
Medizinische Abtreibung erfordert keine Operation oder Anästhesie. Das Verfahren kann in einer Arztpraxis oder Klinik begonnen werden. Eine medizinische Abtreibung kann auch zu Hause durchgeführt werden, obwohl Sie immer noch Ihren Arzt aufsuchen müssen, um sicherzustellen, dass es keine Komplikationen gibt.

Während des Verfahrens
Ein medizinischer Schwangerschaftsabbruch kann mit diesen Arzneimitteln durchgeführt werden:

Orales Mifepriston (Mifeprex) und orales Misoprostol (Cytotec). Dies ist die häufigste Form des medizinischen Schwangerschaftsabbruchs. Diese Arzneimittel werden normalerweise innerhalb von sieben Wochen nach dem ersten Tag Ihrer letzten Periode eingenommen.

Abtreibungspillen Mifepriston (mif-uh-PRIS-Ton) blockiert das Hormon Progesteron, wodurch die Gebärmutterschleimhaut dünner wird und verhindert, dass der Embryo implantiert bleibt und wächst. Misoprostol (my-so-PROS-tol), eine andere Art von Medizin, bewirkt, dass sich die Gebärmutter zusammenzieht und den Embryo durch die Vagina ausstößt.

Sie können das Mifepriston in der Praxis oder Klinik Ihres Arztes einnehmen. Dann können Sie das Misoprostol Stunden oder Tage später zu Hause einnehmen.

Etwa eine Woche später müssen Sie Ihren Arzt erneut aufsuchen, um sicherzustellen, dass die Abtreibung abgeschlossen ist. Dieses Regime ist von der Food and Drug Administration (FDA) zugelassen.

Orales Mifepriston und vaginales, bukkales oder sublinguales Abtreibungspillen Misoprostol. Bei dieser Art des medizinischen Schwangerschaftsabbruchs nehmen Sie eine Mifepriston-Tablette oral ein. Der nächste Schritt ist die Verwendung einer sich langsam auflösenden Misoprostol-Tablette, die in Ihre Vagina (vaginale Verabreichung), in Ihren Mund zwischen Zähnen und Wange (bukkale Verabreichung) oder unter Ihre Zunge (sublinguale Verabreichung) eingeführt wird.

Der vaginale, bukkale oder sublinguale Ansatz verringert Nebenwirkungen und kann effektiver sein. Um am wirksamsten zu sein, müssen diese Arzneimittel innerhalb von neun Wochen nach dem ersten Tag Ihrer letzten Periode eingenommen werden.

Methotrexat und vaginales Misoprostol. Methotrexat wird selten für elektive, ungewollte Schwangerschaften verwendet, obwohl es immer noch für Schwangerschaften außerhalb der Gebärmutter (Eileiterschwangerschaften) verwendet wird. Diese Art der medizinischen Abtreibung muss innerhalb von sieben Wochen nach dem ersten Tag Ihrer letzten Periode durchgeführt werden. Es kann bis zu einem Monat dauern, bis Methotrexat die Abtreibung abgeschlossen hat. Sie erhalten Methotrexat als Spritze oder Tablette, die Sie oral einnehmen. Das Misoprostol wird später zu Hause verwendet.
Vaginales Misoprostol allein. Vaginales Misoprostol allein kann wirksam sein, wenn es vor der neunten Schwangerschaftswoche des Embryos angewendet wird. Aber vaginales Misoprostol allein ist weniger wirksam als andere Arten der medizinischen Abtreibung.
Die bei einem medizinischen Schwangerschaftsabbruch verwendeten Medikamente verursachen vaginale Blutungen und Bauchkrämpfe. Sie können auch verursachen:

Brechreiz
Erbrechen
Fieber
Schüttelfrost
Durchfall
Kopfschmerzen

Möglicherweise erhalten Sie während und nach dem medizinischen Schwangerschaftsabbruch Medikamente zur Schmerzlinderung. Sie können auch Antibiotika erhalten, obwohl eine Infektion nach einem medizinischen Schwangerschaftsabbruch selten ist.

Ihr Arzt wird Sie darüber informieren, wie stark die Schmerzen und Blutungen je nach Anzahl der Wochen Ihrer Schwangerschaft zu erwarten sind. Während dieser Zeit können Sie möglicherweise nicht Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie Bettruhe benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend saugfähige Damenbinden haben.

Wenn Sie zu Hause eine medizinische Abtreibung vornehmen lassen, benötigen Sie Zugang zu einem Gesundheitsdienstleister, der Fragen telefonisch beantworten kann, und Zugang zu Notdiensten. Sie müssen auch in der Lage sein, Komplikationen zu erkennen.

Nach dem Eingriff
Zu den Anzeichen und Symptomen, die nach einer medizinischen Abtreibung ärztliche Hilfe erfordern können, gehören:

Starke Blutungen – Einweichen von zwei oder mehr Pads pro Stunde für zwei Stunden
Starke Bauch- oder Rückenschmerzen
Fieber, das länger als 24 Stunden anhält
Übel riechender vaginaler Ausfluss
Nach einer medizinischen Abtreibung benötigen Sie einen Nachsorgetermin bei Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie richtig heilen, und um Ihre Gebärmuttergröße, Blutungen und Anzeichen einer Infektion zu beurteilen. Um das Infektionsrisiko zu verringern, führen Sie zwei Wochen nach der Abtreibung nichts in Ihre Scheide ein.

Ihr Arzt kann Sie fragen, ob Sie sich immer noch schwanger fühlen, ob Sie die Austreibung der Fruchtblase oder des Embryos gesehen haben, wie stark Ihre Blutung war und ob Sie immer noch bluten. Wenn Ihr Arzt einen unvollständigen Schwangerschaftsabbruch oder eine anhaltende Schwangerschaft vermutet, benötigen Sie möglicherweise einen Ultraschall und möglicherweise einen chirurgischen Schwangerschaftsabbruch.

Nach einer medizinischen Abtreibung können Sie eine Mischung aus Emotionen haben, darunter Erleichterung, Verlust, Traurigkeit oder Schuldgefühle. Wenn Sie diese Gefühle stören, kann es hilfreich sein, mit einem Berater darüber zu sprechen.

Schwangerschaft verhindern
Der Eisprung tritt in der Regel bereits zwei Wochen nach einem medikamentösen Schwangerschaftsabbruch auf, und eine weitere Schwangerschaft ist bereits vor Beginn Ihrer Periode möglich. Sprechen Sie vor dem Schwangerschaftsabbruch mit Ihrem Arzt über eine Verhütungsmethode, mit der Sie beginnen können, sobald der Eingriff abgeschlossen ist. Abtreibungspillen in Deutschland kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert